Auswirkungen produktionsorientierter Interventionsphasen im Musikunterricht auf die Entwicklung von Musikalischem Selbstkonzept, Musikalischer Erfah-renheit und Interesse am Schulfach Musik.

Eine empirische Längsschnittuntersuchung von Schülerinnen und Schülern in den Sekundarstufen an allgemeinbildenden Schulen in Baden-Württemberg

  • Daniel Fiedler Pädagogische Hochschule Freiburg
Schlagworte: Produktionsorientierte Interventionsphasen, Musikalisches Selbstkonzept, Musikalische Erfahrenheit, Fachinteresse, Längsschnittuntersuchung

Abstract

Während der Schulzeit kann die musikalische Entwicklung von Schülerinnen und Schülern sehr unterschiedlich verlaufen. Dabei sind die Ursachen, die zu diesen Unterschieden führen, häufig Gegenstand musikpädagogischer (Unterrichts-)Forschung. Das Ziel der vorliegende Längsschnittuntersuchung mit drei verschiedenen Erhebungszeitpunkten im Schuljahr 2014/2015 ist es, zu analysieren, wie produktionsorientierte Interventionsphasen im Musikunterricht die Entwicklung der Konstrukte Musikalisches Selbstkonzept, Musikalische Erfahrenheit und Interesse am Schulfach Musik beeinflussen. Mittels eines Fragebogens, der neben dem Musical Self-Concept Inquiry (MUSCI) auch den Goldsmiths Musical Sophistication Index (Gold-MSI) und weitere musikspezifische sowie demografische Hintergrundvariablen beinhaltet, wurden Daten von 334 Schülerinnen und Schülern erhoben. Die Datenanalysen umfassen neben Mehrebenen- auch Paneldatenanalysen. Die Ergebnisse zeigen, dass die durchgeführten produktionsorientierten Interventionsphasen (ca. 10 Doppelstunden) keine (direkten) Auswirkungen auf die Entwicklung der Konstrukte haben, sich allerdings die Gold-MSI-Teilskala Emotionen bei den Schülerinnen und Schülern, die produktionsorientierte Interventionsphasen erhielten, positiv entwickelt. Damit kann die vorliegende Untersuchung einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der musikalischen Entwicklung von Schülerinnen und Schülern sowie den Auswirkungen produktionsorientierter Unterrichtseinheiten im Fach Musik leisten.

Veröffentlicht
06.12.2018
Zitationsvorschlag
Fiedler, D. (2018). Auswirkungen produktionsorientierter Interventionsphasen im Musikunterricht auf die Entwicklung von Musikalischem Selbstkonzept, Musikalischer Erfah-renheit und Interesse am Schulfach Musik. Beiträge Empirischer Musikpädagogik, 9, 1-42. Abgerufen von https://b-em.info/index.php/ojs/article/view/149
Rubrik
Einzelbeiträge